Anekdoten aus der berechneten Zukunft

Schlagwort: google

People Analytics

People Analtyics. Eine weitere dieser, eigentlich nicht-aufhaltbaren, stetig wachsenden, datengetriebenen Entwicklungen der berechnenden Zukunft. Diesmal für die Personalabteilungen und das Human Ressource Management.

Lesen Sie weiter

Modetrends aus Social Media „Vorhersagen“

An der Penn State University arbeitet eine Informatikprofessorin an einem System um Modetrends „vorherzusagen“. Es gibt noch keine genaue Veröffentlichung aber die Methode scheint relativ simpel: über die Analyse Sozialer Netzwerke. Google macht ähnliches bereits über die Analyse von Suchbegriffen.

Lesen Sie weiter

Das Wallstreet Journal berichtet über ein Update des Google Flu Trend Algorithmus. Der ist, wie hier beschrieben, als Big Data Paradebeispiel etwas in Verruf geraten, ein Update soll es nun richten. Leider will Google keine Details bekannt geben – Forscher_innen wüssten gerne auf welchen Suchbegriffen sich die Analysen stütze . Google will sich aber jetzt stärker auf die Daten der Gesundheitsbehörde beziehen und außerdem dem Overfitting entgegenwirken indem stärker zwischen Suchen aus reinem Interesse und solchen mit tatsächlichen Symptomen unterscheiden.

Wahrscheinlich wird bei denen die die Sprachsuche benutzen mitgezählt wie oft sie während des Suchvorgangs niesen oder so.

 

Googles Intressensliste

Bin über die Google Anzeigen-Einstellungsseite gestolpert. Da kann man einsehen, welche Informationen Google zur personalisierten Schaltung von Werbung so über einen bereit hält. Netterweise funktioniert das, anders als das normale Google Dashboard, nicht nur für registrierte User. Lesen Sie weiter

Online Werbung und Racial Profiling

Schon im November letzten Jahres bin ich auf ein Nachricht1 gestoßen, in der es hieß eine US-amerikanische Professorin hätte festgestellt, dass die Werbung bei und von Google bei der Suche nach Personen rassistische Vorurteile bedienen würden, nämlich das nicht-weiße häufiger vorbestraft sind. Letzte Woche wurde ich dann wieder darauf aufmerksam, die vollständig Studie2 dazu wurde bereits im Januar veröffentlicht wurde.
Lesen Sie weiter

  1. die Seite ist mittlerweile offline []
  2. Sweeney, Latanya. 2013. „Discrimination in Online Ad Delivery“. SSRN Scholarly Paper ID 2208240. Rochester, NY: Social Science Research Network. []

Copyright © 2017 Anekdoten aus der berechneten Zukunft

Theme von Anders Norén↑ ↑