Anekdoten aus der berechneten Zukunft

Schlagwort: forschungsprojekte

Verhaltenbewertung im Video

Vor einigen Tagen fand ich einen Artikel bei Technology Review, der ein Forschungsprojekt ankündigt das Kampfszenen in Videoaufnahmen erkennen können soll. Die Idee kam mir bekannt vor und dessen Probleme hab ich in einem Artikel zu einem ähnlichen Projekt in England in diesem Blog schon thematisiert. Der TR Artikel bespricht aber nicht „fightcams“ sondern das Projekt adabts das bereits 2013 abgeschlossen wurde. Einige neue Erkenntnisse gibt es daher schon, „Vorhersagen“ können sie das Verhalten allerdings nicht.

Lesen Sie weiter

Ein Artikel bei heise auf Basis einer Anfrage der Linkspartei Fraktion im Bundestag verweist auf zwei Projekte proaktiver Verbrechensbekämpfung

  • PROACTIVE hat das Ziel der

    prediction, detection, understanding and efficient response to terrorist interests, goals and courses of actions

    auf Basis von städtischen Sensornetzwerken. Obwohl das Projekt schon seit 2012 läuft gibt es keine öffentlichen Berichte z.B. darüber wie die Interessen und Ziele von Terroristen ermittelt werden.

  • Caper soll organisierte Kriminalität erkennen und verhindern helfen. Dabei scheint es vor allen Dingen darum zu gehen den Law Enforcement Agencies öffentlich zugängliche Daten zugänglich und nutzbar zu machen.

vielleicht später mehr

Copyright © 2017 Anekdoten aus der berechneten Zukunft

Theme von Anders Norén↑ ↑