Ich bin mir sicher die PR Abteilung bei Generali feiert sich dafür, dass ihre eigentlich ziemlich lahme Pressemitteilung – über die Ankündigung der Planung der Entwicklung einer App für Krankenversicherte – es nach einer Erwähnung im SZ Blog bis auf Tagesschau.de geschafft hat. Heise berichet auch.

Lesen Sie weiter