Bei den ganzen predictive policing Diskussionen um PredPol und Precobs die auf Polizeistatistiken basieren, geht ein weiteren großen „Datenschatz“  unter, der bis vor wenigen Jahren als Wunderwaffe gegen Kriminalität gehandelt wurde: die Videoüberwachung. In England ist nun ein Forschungsprojekt gestartet, dass  automatisiert Straßenprügeleien in Videostreams von öffentlichen Orten erkennen soll.

Lesen Sie weiter